Immer schön konzentriert bleiben

04.07.2019 10:54

Die Chipcard KON, die wir Ihnen heute vorstellen möchten, kann hierbei behilflich sein. Auf ihm sind Frequenzen gespeichert, die z.B. bei Lateralitätsstörung die Gehirnfrequenzen unterstützen.

Lateralität= Händigkeit (Links-Rechtshänder) bedeutet auch wörtlich übersetzt: paarig angelegt (wie die Gehirnhälften).

Durch die Anregung der Durchblutung des Gehirns wird die Konzentrationsfähigkeit verbessert.
Unterstützen Sie in dieser Zeit auch unbedingt Ihre Leber! Wie können Sie das tun?

Schon einmal von dem Wort Intervallfasten gehört?
16h nichts essen, 8h essen.

Da der Körper zwischen 5 und 10 Uhr morgens am Ausscheiden der Abfallprodukte und Toxine ist, können Sie Ihren Körper und auch der Leber etwas Gutes tun, indem Sie direkt nach dem Aufstehen Zitronenwasser trinken. Das versorgt Sie nach einer langen Nacht mit Mineralstoffen und hilft der Leber beim Abbau und macht diese "weich". Erst 20 Minuten später darf gefrühstückt werden.

Allgemein verzichten Sie auf Industriezucker und versteckte Fette, die besonders in Fastfood, Fertigprodukten und Kuchen/Brot zu finden sind.
Bitterstoffe (damit meinen wir keinen schwarzen Kaffee), die in Wildkräutern stecken, z.B. Löwenzahn, Rucola, Chicoree.....etc.
Genießen Sie das, was uns die Natur in Fülle zur Verfügung stellt :-)
bzw. was wir in Form einer Zutat kaufen können, Obst+Gemüse.

Langweilig??? Nein- bunt und vielfältig. :-)
Täglich Brot, das könnte man als langweilig bezeichnen.

Bleiben Sie gesund und geistig HELLWACH!!!!!!

Hier geht es zur Card


Kommentar eingeben