Kleines Öl-große Wirkung

14.11.2019 13:06

Vielleicht ist Ihnen dieses Kraut aus der Küche bekannt.

Oregano

In der chinesischen Medizin wird es bei vielen Krankheitsbildern eingesetzt.

Gegen Darmparasiten und damit verbundenen Begleiterscheinungen wie: Fieber, Durchfall, Erbrechen, sowie Hautproblemen.
Eine weitere Eigenschaft ist, dass es schleimlösend wirkt und somit bei Atemwegserkrankungen Hilfe leisten kann.

Eine ganz wichtig Eigenschaft!!!!!
Wo bereits der Einsatz von Antibiotika versagt, kann Oregano-Öl helfen. Gegen den Krankenhauskeim MRSA beispielsweise (multiresistent).

Desweiteren gegen Pilzerkrankungen einsetzbar. Ganz bekannt ist der Candida.

Das Öl enthält eine hohe Konzentration an Polyphenole (Antioxidatien). Zusammen mit Kokosöl kann es auch äußerlich aufgetragen werden.

Es soll nicht nur pathogene Keime abtöten, zudem soll es auch Entzündungsbotenstoffe hemmen.

Ein kleines Wunderöl!
Die Natur gibt, was Mensch und Tier braucht!

Hier geht es zum Produkt!


Kommentar eingeben