Leitungswasser-gesund oder nicht?

24.05.2019 11:15
Ein umstrittenes Thema. Die Meinungen gehen auseinander. Fakt ist: ohne Kohlensäure ist Wasser für unseren Körper bekömmlicher, denn es steckt, wie der Name schon verrät, Säure drin. Dies hat zwar die positive Eigenschaft, Wasser länger haltbar zu machen, aber man muss ja nicht Wasser von weit her kaufen und unnötige, lange Transportwege in Kauf nehmen. Dann noch das Abfüllen in PET- Flaschen! Okay, alles Geschmackssache-zurück zu unserem Leitungswasser! Dieses wird strenger kontrolliert, als Mineralwasser. Wussten Sie das? Also weshalb Kisten schleppen? Dazu kommt, dass auch mindestens genauso viele Mineralien stecken. Weshalb es trotzdem wichtig ist, Wasser aufzubereiten, schließlich scheint das Leitungswasser doch perfekt zu sein!?? Die Antwort ist: JAEIN! Verwirrend. Grund: es stecken auch ungewollte Stoffe drin, wie beispielsweise Chlor, Kalk, Hormone, Antibiotikareste, Schwermetalle und und und! Dies kann erklären, weshalb jemand gegenüber eines Antibiotikums resistent ist, hat er dieses doch vorher nie bekommen....!?🤨 Und deshalb möchten wir Ihnen ein Umkehr- Osmose-Gerät vorstellen, mit dem Sie Ihr Trinkwasser blitzschnell zu wirklich reinem H2O aufbereiten. Frei von Stoffen, die das Wassermolekül besetzen und an seiner eigentlichen Aufgabe, nämlich dem Reinigen, im Wege steht. Auch die Aufnahme von Mineralstoffen sollte über Nahrungsmittel in Form von Obst und Gemüse aufgenommen werden. Gern auch viel davon- Essen macht gute Laune. Und wenn man bei bester Gesundheit ist, ist das Leben erst richtig lebenswert! https://www.biocenter24.com/PURA-Umkehrosmosegeraet-Wasserfilteranlage-Auftisch

Kommentar eingeben