Zappikator für Diamond Shield

Zappikator für Diamond Shield Zappikator für Diamond Shield Zappikator für Diamond Shield
  • sofort verfügbar
  • ArtikelNr.: Bio-Z3031
  • Lieferzeit: 2 - 3 Werktage
  • Unser Preis: 146,00 €
  • inkl. 19% USt., zzgl. Versand (Standard)
Wird geladen ...

Beschreibung

Der Zappicator dient der Energetisierung von Lebensmitteln


Hinweis:
Für den Anschluss des Zappikators benötigen Sie diese Kabel: Elektrodenkabel für Zappikator


Neben Lebensmitteln können Sie auch Trinkwasser, Kosmetika, Medikamente, Nahrungsergänzungsmittel etc. damit entsprechend behandeln.

Testresultate von A.E.Baklayan:

  • Bei Nahrungsmitteln könnte Isopropylalkohol, Methylalkohol, Ethylenglycol und bestimmte Azo-Farbstoffe nicht mehr als Belastung für den Organismus getestet werden
  • Bei Patienten in der Praxis waren Umweltgifte besser therapierbar und das Immunsystem erholte sich schneller
  • Der Zappicator ist nur in Verbindung mit einem Zapper zu verwenden.

Auszug aus dem Buch von Hulda Clark:

Der Power Zappikator zur Energetisierung von Lebensmitteln.
 
Dr. Clark hat festgestellt und weist in ihren Büchern immer wieder darauf hin, dass in Silos gespeicherte Speisekörner und Flocken durch Flugsporen von Schimmelpilzen
belastet sind. Im Buch ?The Cure for HIV and AIDS? beschreibt sie den Effekt eines kleinen oszillierenden mit 1000 Hz angeregten Nordpol-Magnetfeldes auf unsere Nahrungsmittel.

Der Power Zappicator ist eine Weiterentwicklung des Zappicators nach Dr. Hulda Clark, wie beschrieben im Buch ?Cure for HIV/AIDS?. Zappen Sie alle Lebensmittel nach dem
Einkauf für ca. 10 Minuten bevor Sie sie im Kühlschrank oder im Kasten versorgen. Wenn Sie Salate oder Früchte etc. vor dem Zubereiten nochmals schneiden und bearbeiten, wiederholen Sie den Zappvorgang nochmals für weitere 10 Minuten.


Bitte beachten Sie: Die Produkte beruhen auf medizinischen Erkenntnissen, die von der sog. Schulmedizin nicht anerkannt sind. Die vorliegend getroffenen Aussagen zu Indikationen und Wirksamkeit des Gerätes sowie seine Anwendungen sind daher wissenschaftlich nicht allgemein anerkannt.  

Bitte beachten Sie jedoch, dass ein Frequenzgenerator kein Ersatz für eine sorgfältige Behandlung und einen therapeutischen Plan bei schweren Erkrankungen und lebensbedrohlichen Zuständen ist.

Kontraindikationen:
Frauen während der Schwangerschaft. Träger von Herzschrittmachern oder anderen elektronischen medizinischen Geräten im Körper sowie Patienten mit Insulin-Pumpe.

Artikel weiterempfehlen

Kontaktdaten

Bewertungen

    Durchschnittliche Artikelbewertung:

    (es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

    Kunden kauften dazu folgende Produkte